Aktuelles

September 2022

Alle Stimmen für „Heimatgestalter und Macher“

Westerheim/Günz. Der Memminger Landtagsabgeordnete und Bayerns Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, ist gestern Abend von der CSU-Delegiertenversammlung mit herausragenden 100 Prozent der Stimmen als Kandidat für die Landtagswahl 2023 aufgestellt worden. 

Juli 2022

1,5 Millionen Euro für Memmingen

München/Berlin. Erfreuliche Nachrichten für die Stadt Memmingen haben der Memminger Landtagsabgeordnete und Staatsminister Klaus Holetschek und sein Bundestagskollege Stephan Stracke. Die Stadt erhält aus dem Programm „Lebendige Zentren“ für die Aufwertung der Altstadt Fördermittel in Höhe von 1,288 Millionen Euro. Doch damit nicht genug: 

Erweiterung Sporthalle Markt Rettenbach mit Erneuerung der Freiflächensportanlage

München/Landkreis. Das Landesprogramm zum Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2022 ist aufgestellt. Heuer stehen knapp 28,7 Millionen Euro Finanz-hilfen von Bund und Freistaat Bayern für 41 bayerische Städte, Märkte und Gemeinden zur Verfügung. Dies teilte der Memminger Landtagsabgeordnete und Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek in einer Pressemeldung mit. 

Bayern investiert auch in diesem Jahr kräftig in den Ausbau von Pflegeplätzen  

München/Landkreis. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege fördert mit dem Programm “Pflege im sozialen Nahraum – PflegesoNah“ im Jahr 2022 bayernweit 29 Projekte mit einem Fördervolumen von insgesamt rund 78,7 Millionen Euro. Darauf hat Bayerns Pflege- und Gesundheitsminister, der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek, am Montag in München hingewiesen: „Die Förderprojekte 2022 stehen nun fest. Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr rund 1.500 zusätzliche Pflegeplätze in Bayern schaffen. 

Wallenstein-Schirmherrschaft

 München. Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder wird bei den diesjährigen Wallensteinspielen vom 24. – 31. Juli in Memmingen die Schirmherrschaft übernehmen. Die offizielle Übertragung durch den Fischertagsverein mit  seinem Vorsitzenden Michael Ruppert und weiteren Vereinsvertretern fand heute in der Bayerischen Staatskanzlei statt. Mit dabei waren auch Oberbürgermeister Manfred Schilder und der Memminger Landtagsabgeordnete und Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek. 

Juni 2022

328.000 Euro für Kurorte im Landkreis

München/Landkreis. Die drei Kur- und Fremdenverkehrsorte im Landkreis Unterallgäu erhalten vom Freistaat Bayern insgesamt rund 328.000 Euro zum Ausgleich von Mindereinnahmen bedingt durch die Corona-Pandemie. Davon entfallen auf Bad Wörishofen 289.840 Euro, Bad Grönenbach erhält 13.665 Euro und Ottobeuren 24.298 Euro.

Bayerische Städtebauförderung 2022

München/Landkreis. Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm ist aufgestellt. Heuer stehen insgesamt rund 78 Millionen Euro für 294 Gemeinden in Bayern zur Verfügung. Auch Kommunen im westlichen Landkreis Unterallgäu profitieren“, so der Memminger Landtagsabgeordnete und Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, in einer Pressemitteilung.