Aktuelles

September 2020

Bürgersprechstunde mit Bayerns Staatssekretär für Gesundheit und Pflege

Memmingen. Der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek lädt am Donnerstag, den 01. Oktober 2020, wieder zu einer Bürgersprechstunde ein. Bayerns Staatssekretär für Gesundheit und Pflege steht ab 17:00 Uhr in seinem Stimmkreisbüro in Memmingen, Kramerstraße 15 (Rückseite, 2. OG), für interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung und hat ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

August 2020

Klaus Holetschek neuer Gesundheitsstaatssekretär

München. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat den Memminger Landtagsabgeordneten und bisherigen Baustaatssekretär Klaus Holetschek mit sofortiger Wirkung zum neuen Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ernannt. Holetschek: „Ich danke Ministerpräsident Markus Söder für den großen Vertrauensbeweis. Mir ist bewusst, dass mit dem Wechsel gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine große Herausforderung verbunden ist.

Juli 2020

Bund-Länder-Städtebauförderprogramm - Sozialer Zusammenhalt 2020

Memmingen. Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm 2020 ´Sozialer Zusammenhalt` erhält Memmingen in diesem Jahr 600.000 Euro. Dies teilten der Memminger Landtagsabgeordnete und Baustaatssekretär Klaus Holetschek und sein Bundestagskollege Stephan Stracke anlässlich der Zuteilung der Mittel an die Programmgemeinden mit. 

Bayerisches Städtebauförderprogramm 2020

München/Landkreis. „In Schwaben unterstützen wir in diesem Jahr 48 Städte und Gemeinden mit mehr als 17 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. Die Mittel kommen insbesondere kleineren Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zugute. Wir helfen ihnen dabei, die Ortskerne zu erhalten und zu stärken, Gebäudeleerstände zu beseitigen und mit Leben zu füllen“, so der Memminger Landtagsabgeordnete und Baustaatssekretär Klaus Holetschek. Rund 84 Prozent der Mittel aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm fließen in den ländlichen Raum. 
 

Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine

Memmingen/Landkreis. Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Unterallgäu erhalten in diesem Jahr insgesamt Zuschüsse in Höhe von rund 424.000 Euro. Dies teilt der Memminger Landtagsabgeordnete und Baustaatssekretär Klaus Holetschek mit. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr von 213.000 Euro. Die Memminger Sport- und Schützenverein erhalten heuer rund 198.000 Euro, ebenfalls ein kräftiges Plus von 97.500 Euro. 

Juni 2020

Zuschüsse durch Bayerische Landesstiftung

Memmingen/Landkreis. Die Bayerische Landesstiftung bezuschusst die Gesamtinstandsetzung der Stadtbefestigungsanlagen in Memmingen mit einem weiteren Zuschuss im Rahmen einer Nachfinanzierung in Höhe von 36.000 Euro. Der Gesamtzuschuss beträgt damit 194.000 Euro. Dies teilt der Memminger Baustaatssekretär Klaus Holetschek mit.